20101204

Bedienung per Tastatur

Nach dem Öffnen einer Tabelle ist hat jetzt die erste Zelle den Fokus.

Mehrere Records auf einmal löschen können: geht noch nicht. Eine Grid in ExtJS kann zeilenweise oder zellenweise funktionieren (selModel can be a CellSelectionModel or a RowSelectionModel) CellSelectionModel kann leider nur eine Zelle auf einmal markieren. Und ich glaube es wäre nicht trivial, einen Button zum Hin- und Herschalten zwischen beiden Auswahlmodellen anzubieten. Am besten wäre m.E., das CellSelectionModel von ExtJs zu erweitern, so dass es mehrere Zellen markieren kann. Ravikanth Kolli beschreibt in Multi cell selection in a row in a grid in gxt etwas in diese Richtung. Aber er möchte mehrere Zellen einer gleichen Zeile markeiren können. Ich dagegen will die Möglichkeit anbieten, mehrere Zeilen zu markieren. Also eine ganze Serie von Zeilen auf einmal löschen geht nur in Reports, deren cell_edit auf False steht. Und deren gibt es in der Praxis momentan keine.

Ich habe mich jetzt in des Teufels Küche vorgewagt und überschreibe Ext.grid.CellSelectionModel.handleKeyDown. Dadurch könnten jetzt einige fiese Nebenwirkungen kommen. als Gegenleistung kann man schöne Sachen machen: Doppelklick und Enter auf einer Zelle startet jetzt nicht mehr den Editor, sondern öffnet das Detail-Fenster. Um zu bearbeiten, muss man F2 drücken (das steht leider noch nicht im Kontextmenü). Schade ist auch, dass er auf Doppelklick nur relativ langsam reagiert. Ein Lino.notify() nützt da auch nichts, denn die gute neue Lino.status_bar wird erst aktualisiert, wenn das Detail-Fenster gerendert wurde (und die Wartezeit vorbei ist). Action.waitMsg

In einer Grid sind jetzt folgende Tasten aktiv:

Enter Detail anzeigen
F2 Zelle bearbeiten
End in letzte Kolonne springen
Home in erste Kolonne springen
Ctrl+End in letzte Kolonne auf letztem Record springen
Ctrl+Home in erste Kolonne auf erstem Record springen
Ctrl+PgUp vorige Bildschirmseite laden
Ctrl+PgDn nächste Bildschirmseite laden

Die beiden letzten waren übrigens vorher schon… wusste nur keiner.

Insgesamt ist der Feedback noch nicht zackig genug.

Arbeitsregime und Stundenplan

Die sind jetzt in Deutsch, Französisch oder Englisch. Beim Umschalten zwischen Sprachen ist allerdings noch ein Bug. Und dass die Auswahltexte hard-codiert sind, ist wahrscheinlich nicht die definitive Lösung. Eher was mit config-Dateien.

Check-in wegen Feierabend.