20110131

Das komplett neugeschriebene Modul lino.modlib.properties funktioniert. Es ersetzt die bisherigen Tabellen Skill & Co. Die Methode von “halbdynamischen Definitionen” von Freitag ist bis auf weiteres nicht nötig.

Änderungen en passant:

  1. Details in der Konfigurierung des Hauptmenüs. Hier ist vieles noch nicht definitiv; sehr uneleganter Code. Bevor ich das dokumentiere, will ich mir was leichter erklärbares einfallen lassen.
  2. In Linos Erweiterung der ComboBox war ein Bug. Die Variable contextParams muss in initComponent gesetzt werden, nicht als Klassenvariable. Sonst haben alle Comboboxen eine gemeinsame Variable setContextValue