20110408

Erweiterung Personensuche

  1. Ausbau der Personensuche mit 2 neuen Bedingungen:

    1. Begleitet durch den DSBE innerhalb einer einzugebenden Periode
    2. Auswahl des Begleiters1 und/oder Begleiters2

Diese Änderungen sind noch in die /releases/2011/0407 mit rein.

Ticket #38 ist doch noch nicht fertig

Der folgende Bug ist in manchen Konfigurationen doch noch nicht raus:

  1. Beim Drücken auf “Speichern” (Person) nach der Eingabe einer neuen Sprache in “Sprachkenntnisse” kommt eine Fehlermitteilung Server-side failure: {‘language’: [u”Wert u’fij’ ist keine gxfcltige Option.”]}

Ticket docs/tickets/38

Rätselhaft. Schauen wir uns das mal genau an. Zum Beispiel DSBE.

Wenn ich auf dem development server initdb_demo lade und dann per Permalink auf Seite http://127.0.0.1:8000/api/contacts/Persons/14?fmt=detail&tab=3 gehe und dort zuerst in Sprachkenntnisse eine Sprache ändere (was sogleich gespeichert wird) und anschließend (unnützerweise) noch auf Speichern klicke, dann meldet der Server:

INFO Person #14 (Arens Andreas (14)) modified by root : (no changes)

Was korrekt ist.

Nun mach ich python manage.py loaddata d20110407 (wobei d20110407 ein kompletter Dump mit Originaldaten ist, 5 MB groß). Dann starte ich wieder den Server und gehe aufs Detail von Max Mustermann. Dort mache ich das Gleiche wie eben bei Andreas Arens, und nun kommt:

INFO Person #200007 (Mustermann Max (200007)) modified by root :
- language : fr --> cze

Der Client hat im Form Data des PUT ein Feld languageHidden:cze geschickt.

Tilt! Erklärung: Im ersten Fall kam der Fehler nicht, weil Andreas Arens ein importierter Partner ist und folglich sein Feld language disabled hat. Das languageHidden:cze schickte er dort auch, aber weil alles korrekt schien, habe ich das nicht nachgeschaut.

Und um den Bug tatsächlich zu beheben, musste ich dafür sorgen, dass Comboboxen, die als Editor für Gridkolonnen dienen, nicht nur kein name sondern auch kein hiddenName bekommen. Fertig. Check-in 20110408b.

Mehrsprachige hard-codierte Bezeichnungen

Der folgende Bug ist behoben:

  1. “Unbekannte eID-Kartenart 1” : Wenn das Feld Person.card_type ausgefüllt ist, wird momentan nicht der dazugehörige Text angezeigt.

Einerseits lag das nur daran, dass ich für Kartenart 1 nur eine englische Bezeichnung hardcodiert hatte.

Andererseits fiel mir dabei auf, dass lino.utils.babel es möglicherweise noch nicht mag, wenn man einen komplexen LANGUAGE_CODE in der settings.py eingibt. Also dort sollte stehen 'de', und nicht etwa 'de-BE'.