20120626

Demo in Eupen

10 Minuten vor Beginn der wichtigsten öffentlichen Demo in der bisherigen Geschichte von Lino ruft mich Gerd an und meldet: “Sag mal, ich bin als Gerd angemeldet, aber im Hauptmenü oben rechts steht ‘Luc’ und nicht ‘Gerd’.”

Erklärung: Das Hauptmenü sitzt ja seit 2012-06-22 in einer Variablen Lino.main_menu in der lino*.js und wird also nicht mehr bei jedem Request neu generiert, sondern ist ein Teil des Site-Cache. Woran ich dabei nicht gedacht hatte: Der Button oben rechts im Hauptmenü zum Anzeigen des eigenen User-Records ist natürlich request-spezifisch. Der wurde jetzt also immer mit dem Namen und dem user_id desjenigen gerufen, der die lino*.js generiert hatte.

Checkin d79781c92755.

Tx25 wird kompletter

Demo-Fall 3 (der allerdings noch nicht veröffentlich ist, weil ich ihn noch manuell unkenntlich machen muss) hat jetzt keine “No handler for FooBarBaz/TI123” mehr. Dieses Schreiben von neuen TI-Handlern macht mir ungefähr so viel Spaß wie anderen Leuten ein Computerspiel. Aber ich fange an mich zu fragen, ob diese Fummelei nicht irgendwie automatisiert werden kann. Wäre das ein Fall für XSLT?