20130105

eID-Karten einlesen : Kartenart

Es hat sich rausgestellt, dass Johan’s eid-javascript-lib die Kartenart (lino_welfare.modlib.pcsw.models.BeIdCardTypes) nicht korrekt ausliest, sondern lediglich einen Workaround benutzt.

Also nochmal zum Thema “belgische eID-Karten einlesen”. Vergleiche auch /docs/blog/2012/1105.

Offiziell gibt es das “eID-Applet”, die “Middleware” und den “Viewer”, die vom Fedict (FÖD Informations- und Kommunikationstechnologie) gewartet werden. Inoffiziell kommt Johan De Schutter’s eid-javascript-lib hinzu.

  • Die Middleware ist eine Sammlung von Komponenten “for using the Belgian eID on your computer”. Seit Version 4 (released im Januar 2012) hat die Middleware sich radikal verändert: “We will no longer define our own API, but in fact use the cryptografic token interface standard PKCS#11 v2.11 API. (…) SDK 3.5 contains an example Java applet. This applet accesses the eid middleware libraries installed on the client trough JNI libraries. SDK 4.0 will not provide Java examples. Java has evolved over time and smartcard access is now provided by the JVM. Applets can do smartcard operations right in the JVM. This fact removes the need for client side middleware dependencies. Fedict provides and maintains a pure Java eid applet. Around the “eid-applet”, other applications are built to ease integration with web based applications. We suggest users of SDK 3.5 Java to move on to this platform.” ([*])
  • Das eID-Applet dient dazu, sich per eID zu identifizieren. Identifizierung kann nicht funktionieren, indem der Client die Zertifikate auflöst, weil der Client ja gehackt sein könnte. Dazu braucht es also einen “Identification Server”. Seit 2010 benutzt das eID-Applet gar nicht mehr die Middleware. Get The Facts: eID Applet Identification
  • Der eID-Viewer braucht scheinbar sowohl die Middleware als auch das Applet.

Was ich noch immer nicht verstanden habe: wieso gibt es keine offizielle Methode, um die Daten auf einer eID-Karte mal schnell einzulesen? Dazu braucht man doch weder Identifizierung und Authentifizierung. Wir wollen das, was sowieso öffentlich sichtbar auf der Karte steht, elektronisch lesen statt es abzutippen.

Lino Così

Weiter mit Lino Così. Ich habe das Gefühl, “fast fertig” zu sein mit einer ersten zeigbaren Version.